Häufig gestellte Fragen

Intestazione domande frequenti

Häufig gestellte Fragen

Kategoriennavigation

Wählen Sie eine Kategorie:

Alle faq

Asset Publisher

Ab dem 31. Mai ist es möglich, den Vordruck Redditi zu ändern. Vom 31. Mai bis zum 30. November ist es auch möglich ihn abzugeben. Ab dem 23. Mai ist schon möglich, die eigene Erklärung in dem gesicherten Bereich der Webseite der Agentur der Einnahmen ansehen und drucken.


War dieser Inhalt nützlich für Sie?

Zwischen dem 31. Mai und dem 30. September kann der vorausgefüllte Vordruck 730 angenommen oder verändert und durch die Web-App bei der Agentur der Einnahmen eingereicht werden. Ab dem 23. Mai  kann der eigene Vordruck 730 im authentifizierten Bereich der Internetseite der Agentur der Einnahmen angezeigt und ausgedruckt werden.


War dieser Inhalt nützlich für Sie?

Wer den vorausgefüllten Vordruck 730 direkt oder durch Steuersubstitut, ohne Änderungen oder mit Änderungen, die keinen Einfluss auf die Bestimmung des Einkommens oder der Steuer haben, einreicht, wird keiner formale Kontrolle der Unterlagen zu den in der der Agentur der Einnahmen von dritten Subjekten gelieferten Erklärung angegebenen Aufwendungen unterzogen.

Se, invece, il contribuente modifica il 730 precompilato - direttamente o tramite il sostituto d’imposta - il controllo formale:

  • non sarà effettuato con riferimento ai dati relativi agli oneri, forniti da soggetti terzi, indicati nella dichiarazione precompilata, che non risultano modificati;
  • è effettuabile per gli oneri forniti dai soggetti terzi che risultano modificati rispetto alla dichiarazione precompilata, limitatamente ai documenti che hanno determinato la modifica.

Ricordiamo che in ogni caso, il controllo formale può riguardare, invece, i dati comunicati dai sostituti d’imposta mediante la Certificazione Unica (CU) e resta sempre fermo il controllo della sussistenza dei requisiti soggettivi che consentono l’utilizzo di una detrazione, deduzione o agevolazione.


War dieser Inhalt nützlich für Sie?
  • Possibile motivazione: risultano due o più comunicazioni relative allo stesso contratto di assicurazione.
    Cosa fare: controllare la documentazione, verificare l'importo detraibile ed eventualmente contattare l'Assicurazione; inserire l'importo corretto nel quadro E del 730 o quadro RP del modello Redditi.
  • Possibile motivazione: risulta un controllo preventivo sul rimborso emergente dal 730/2021 che ha determinato il totale o parziale disconoscimento dell’onere, relativo a un premio assicurativo, indicato nella dichiarazione del 2021 (redditi 2020).
  • Cosa fare: verificare di avere tutti i requisiti e, in caso positivo, inserire il dato nel quadro E del 730 o quadro RP del modello Redditi.
  • Possibile motivazione: questo onere non risulta indicato nella dichiarazione del 2021 (redditi 2020).
    Cosa fare: verificare di avere tutti i requisiti e, in caso positivo, inserire il dato nel quadro E del 730 o quadro RP del modello Redditi.
  • Possibile motivazione: risulta comunicato da parte dell’Assicurazione il versamento del premio superiore a 8.000 euro.
    Cosa fare: verificare la correttezza del dato trasmesso e, in caso positivo, inserire il dato nel quadro E del 730 o quadro RP del modello Redditi.

War dieser Inhalt nützlich für Sie?
  • Möglicher Grund: Es gibt zwei oder mehreren Mitteilungen zu demselben Versicherungsvertrag.
    Was zu tun: Checken Sie die Dokumentation, überprüfen Sie den abzugsfähigen Betrag und wenden Sie sich bei Bedarf an die Versicherung. Geben Sie den richtigen Betrag in die Übersicht E von 730 oder Übersicht RP des Vordrucks Redditi ein.
  • Possibile motivazione: rispetto a questa voce risulta un controllo documentale sulla dichiarazione del 2019 (redditi 2018).
  • Möglicher Grund: Eine vorbeugende Überprüfung der Erstattung aus dem 730/2021 hat zur vollständigen oder teilweise Nichtanerkennung der Ausgabe bezüglich eine Versicherungsprämie geführt, die in der Erklärung 2021 (Einkommen 2020) angegeben ist.
    Was zu tun: Überprüfen Sie, ob Sie alle Anforderungen erfüllen, und geben Sie in diesem Fall die Daten in die Übersicht E von 730 oder Übersicht RP des Vordrucks Redditi ein.
  • Möglicher Grund: Diese Gebühr ist in der Erklärung 2021 (Einkommen 2020) nicht angegeben.
    Was zu tun: Überprüfen Sie, ob Sie alle Anforderungen erfüllen, und geben Sie in diesem Fall die Daten in die Übersicht E von 730 oder Übersicht RP des Vordrucks Redditi ein.
  • Möglicher Grund: Die Versicherung hat das Bestehen einer Vertragsübertragung während des Steuerzeitraums 2021 mitgeteilt.
    Was zu tun: Überprüfen Sie das Vorhandensein der Vertragsübertragung und berücksichtigen Sie den gesamten Betrag der Prämie, um die gesetzlich festgelegten Abzugsgrenzen anzuwenden. Geben Sie in diesem Fall die Daten in die Übersicht E von 730 oder Übersicht RP des Vordrucks Redditi ein.
  • Möglicher Grund: Von der Versicherung wird die Zahlung der Prämie über € 8.000 mitgeteilt.
    Was zu tun: Überprüfen Sie die Richtigkeit der übertragenen Daten und geben Sie in diesem Fall die Daten in die Übersicht E von 730 oder Übersicht RP des Vordrucks Redditi ein.

War dieser Inhalt nützlich für Sie?

Der Pfandgläubiger ist verpflichtet, in der Erklärung die erhaltenen Einkünfte und die vom Drittzahler vorgenommenen Abzüge anzugeben, auch wenn die Einkünfte einer gesonderten Besteuerung, einer Quellensteuer oder einer Ersatzsteuer unterliegen.

Daher müssen die auf diese Weise erhaltenen Beträge in der Erklärung im entsprechenden Übersicht angegeben werden (z.B. wenn es sich um Arbeitnehmereinkommen handelt, muss dies im Übersicht C angegeben werden), während die anfallenden Quellensteuern ausschließlich in der Zeile F 13 (Pfändung bei Dritten) der Übersicht F (statt im Übersicht Einkommen) zusammen mit der Art des durch Pfändung bei Dritten erhaltenen Einkommens angegeben werden müssen (mit Ausnahme der mit Code 2 angegebenen Einkommensart "Einkommen aus Gebäuden", für die die Quellensteuer fehlen kann).

Da aus der SE - Selbstständigkeit nicht hervorgeht, auf welche Art von Einkünften sich die Zahlung bezieht, werden die entsprechenden Angaben in der SE - Selbstständigkeit nur in dem der Meldung beigefügten Informationsblatt aufgeführt. Überprüfen Sie daher die Richtigkeit der Angaben und füllen Sie Ihre Erklärung aus


War dieser Inhalt nützlich für Sie?

Sie können die Informationen der Einheitlichen Bescheinigung im reservierten Bereich der Agentur der Einnahmen abfragen. Die Informationen sind in Ihrem Steuerpostfach verfügbar.
Wählen Sie folgende Einträge aus: Consultazioni > Cassetto fiscale > Cassetto fiscale personale > Dichiarazioni fiscali > Certificazione Unica (Dienste > Steuerpostfach > persönliches Steuerpostfach > Steuererklärungen > Einheitliche Bescheinigung).
Um zu dem reservierten Bereich Zugang zu haben, müssen Sie über die dazu notwendigen Zugangsdaten verfügen (SPID, CNS oder CIE und, für die Berechtigten, mit dem von der Agentur (Entratel/fisconline) ausgestellten Ausweis.)


War dieser Inhalt nützlich für Sie?
  • Möglicher Grund: Vorliegen einer Übernahme in dem Darlehensvertrag und, daher, Anwesenheit von verschiedenen Inhabern mit derselben Identifikationsnummer.
  • Was ist zu tun: überprüfen, ob man im Besitz aller Vorbedingungen ist, und wenn ja, nach Rückführung der Ausgabe innerhalb der Abzugsgrenzen die Information in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Redditi eintragen.
  • Möglicher Grund:Es liegen zwei oder mehrere Mitteilungen zum selben Kreditvertrag vor.
    Was ist zu tun: Die Unterlagen kontrollieren, den abzugsfähigen Betrag überprüfen und eventuell die Bank kontaktieren; den korrekten Betrag in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Einkommen eintragen.
  • Möglicher Grund: zu dieser Aufwendung liegt eine Kontrolle der Unterlagen zur Erklärung 2019 (Einkommen 2018) vor.
    Was ist zu tun: überprüfen, ob man im Besitz aller Vorbedingungen ist, und wenn ja, die Information in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Einkommen eintragen.
  • Möglicher Grund: diese Aufwendung ist nicht in der Erklärung relativa all’anno precedente angegeben.
    Was ist zu tun: überprüfen, ob man im Besitz aller Vorbedingungen ist, und wenn ja, die Information in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Einkommen eintragen.
  • Möglicher Grund: Die in der Erklärung relativa all’anno precedente angegebenen Zinsen sind zu einem geringeren Betrag angegeben, als dem, der dieses Jahr von der Bank mitgeteilt und auf den Grenzwert zurückgeführt wurde.
    Was ist zu tun: die Unterlagen überprüfen und eventuell die Bank kontaktieren, um den absetzbaren Betrag zu überprüfen, danach den korrekten Betrag in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Einkommen eintragen.
  • Möglicher Grund:in der Erklärung relativa all’anno precedente gibt es keine als Hauptwohnsitz ausgewiesene Immobilie.
  • Was ist zu tun: überprüfen, ob man im Besitz aller Vorbedingungen ist, und wenn ja, die Information in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Einkommen eintragen.
  • Möglicher Grund: Es scheint auf, dass gleichzeitig zwei Kredite aufgenommen wurden: einer für den Kauf der Hauptwohnung und der andere für den Bau und/oder die Sanierung.
    Was ist zu tun: überprüfen, ob man im Besitz aller Vorbedingungen ist, und wenn ja, die Information in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Einkommen eintragen.
  • Möglicher Grund: eine Vorabkontrolle über die sich aus der Erklärung relativa all’anno precedente ergebende Rückerstattung kommt heraus.
    Was ist zu tun: überprüfen, ob man im Besitz aller Vorbedingungen ist, und wenn ja, die Information in der Übersicht E des Vordrucks 730 oder in der Übersicht RP des Vordrucks Redditi eintragen.
  • Möglicher Grund: Es gibt eine Vorabkontrolle der Erstattung aus der Erklärung 2021 (Einkommen 2020).

     

  • Was ist zu tun: Überprüfen Sie, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllen, und tragen Sie den Betrag in Übersicht E der Steuererklärung 730 oder im Übersicht RP Ihrer Einkommensteuererklärung ein.
  • Möglicher Grund: Vorhandensein eines Forderungsübergangs im Hypothekenvertrag und Vereinbarung der neuen Hypothek zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. Dezember 2021.
  • Was ist zu tun: Prüfen Sie, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllen, und wenn ja, tragen Sie den Betrag in Übersicht E des Vordrucks 730 oder im Übersicht RP desEinkommensformulars ein, nachdem Sie die Ausgaben in den Rahmen der Abzugsfähigkeit gebracht haben.

 

  • Möglicher Grund: Vorhandensein einer Annahme im Hypothekenvertrag und somit gleiche Hypothekenkennung und unterschiedliche Inhaber.
  • Was zu tun: Prüfen Sie, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllen, und wenn ja, tragen Sie den Betrag in Übersicht E des Vordrucks 730 oder im Übersicht RP des Einkommensformulars ein, nachdem Sie die Ausgaben in den Rahmen der Abzugsfähigkeit gebracht haben.
  • Möglicher Grund: Der Hypothekenvertrag wurde im Laufe des Jahres 2021 neu ausgehandelt.
  • Was zu tun: Prüfen Sie die in Ihrem Besitz befindlichen Unterlagen, um den abzugsfähigen Betrag zu ermitteln, und tragen Sie den korrekten Betrag in Übersicht E des Vordrucks 730 oder im Übersicht RP des Einkommensmodells ein.

War dieser Inhalt nützlich für Sie?

Die mit dem Haushaltsgesetz 2021 (L. Nr. 178/2020) eingeführten Änderungen sehen in Artikel 1 Absatz 595 vor, dass die Steuerregelung für Kurzzeitvermietungen ab dem Steuerjahr 2021 nur dann anerkannt wird, wenn in jedem Steuerzeitraum nicht mehr als vier Wohnungen zur Kurzzeitvermietung genutzt werden. In anderen Fällen wird davon ausgegangen, dass die kurzfristige Vermietungstätigkeit, unabhängig davon, von wem sie ausgeübt wird, als unternehmerische Tätigkeit ausgeübt wird. Diese Bestimmungen gelten auch für Verträge, die durch Parteien geschlossen werden, die Immobilienvermittlungstätigkeiten ausüben, d. h. durch Parteien, die Online-Portale betreiben.

Wenn Sie also im Jahr 2021 mehr als 4 Wohnungen zur Kurzzeitvermietung vermietet haben, können Sie die entsprechenden Einkünfte nicht nach dem Vordruck 730 angeben, sondern müssen das Vordruck Einkommen PF verwenden.


War dieser Inhalt nützlich für Sie?

Seit die Option für die Ersatzsteuer auf Mieteinnahmen in meisten Fällen die günstigste Option für den Steuerpflichtigen ist, erschien es in der vorausgefüllten Erklärung angemessen, die durch die EB mitgeteilten Gegenleistungen der Ersatzsteuer zu unterwerfen. Bei der Steuererklärung wird der Steuerpflichtige die vorausgefüllte Erklärung ändern und die ordentliche Besteuerung wählen, wenn er diese für günstiger hält. Davon wird der Steuerpflichtige durch eine eigene Mitteilung in dem Informationsblatt und in der Web-Anwendung informiert.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Steuerregelung für die kurzfristige Vermietung ab 2021 nur dann anerkannt wird, wenn in jedem Steuerzeitraum nicht mehr als vier Wohnungen für die kurzfristige Vermietung genutzt werden. In anderen Fällen wird davon ausgegangen, dass die kurzfristige Vermietungstätigkeit, von wem auch immer ausgeübt, in unternehmerischer Form erfolgt.


War dieser Inhalt nützlich für Sie?
Zeige 1 - 10 von 146 Ergebnissen.