Neuheiten 2021

Die hauptsächlichen neuheiten 2021

Die hauptsächlichen neuheiten 2021

ERBBERECHTIGTE PERSON

Ab diesem Jahr stellt die Agentur dem Erben der erbberechtigten Person, sofern diese ausdrücklich genehmigt wurde, eine mit Einkommensdaten, abzugs- und absetzungsfähigen Gebühren (die der Agentur der Einnahmen von externen Stellen mitgeteilt wurden) vervollständigte Steuererklärung für die verstorbene Person, sowie weitere Informationen aus dem Steuerregister zur Verfügung. Nach Annahme, Änderung oder Ergänzung der Erklärung kann die erbberechtigte Person diese direkt über die Web-App abgeben.

Um im Namen einer verstorbenen Person auf die Steuererklärung zugreifen zu können, muss die erbberechtigte Person zu einem territorialen Amt der Agentur der Einnahmen gehen und die Unterlagen zum Nachweis der Erbberechtigung, bzw. eine Ersatzerklärung über die Erbberechtigung vorlegen. Alternativ kann die erbberechtigte Person den Antrag per beglaubigter E-Mail an das territoriale Amt senden und diese samt einer Kopie des Personalausweises digital signieren.

Nach der Genehmigung durch das Amt, um auf die vorausgefüllte Erklärung der verstorbenen Person zugreifen zu können, muss die erbberechtigte Person Folgendes tun:

  • Sich bei den Telematikdiensten der Agentur der Einnahmen unter Verwendung der entsprechenden Anmeldeinformationen (Fisconline, Entratel, Spid, CNS, CIE) authentifizieren
  • Im mittleren Bereich der Seite auf das Feld der vorausgefüllten Erklärung klicken und dann "Accedi alla precompilata in qualità di erede" ("Als erbberechtigte Person auf die vorausgefüllte Erklärung zugreifen") wählen.
  • Das Steuerkennzeichen der verstorbenen Person eingeben, für die Sie die Steuererklärung einreichen möchten.

Bei mehreren Miterben, hat eine zugriffsberechtigte Person die die verstorbene Person betreffende vorausgefüllte Erklärung 730 abgegeben oder akzeptiert, bzw. begonnen, sie zu ändern, können die andere Miterben, sofern sie zugriffsberechtigt sind, die vorausgefüllte Erklärung weiterhin visualisieren und drucken, jedoch nicht die anderen Vorgänge ausführen (z. B. die Erklärung akzeptieren, ändern oder abgeben).

Die erbberechtigte Person kann neben dem Vordruck Redditi auch den Vordruck 730 verwenden, sofern der/die Verstorbene über die Voraussetzungen für die Vorlage des Vordruck 730 verfügt hatte, d.h. im Jahr 2020 Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, Renteneinkommen und/oder gleichgestellte Einkünfte erhalten hat.

 

Web Content Survey Portlet